Ute von Allwörden Vita Vita
Gisela Bohnenkamp Vita Vita
Barbara Brdiczka Vita Vita
Walter Goedde Vita Vita
Ingrid Lange Vita Vita
Lotte Mei▀ner Vita Vita
Monika Ottinger Vita Vita
Edith Probst Vita Vita
Ellis ViLà Vita Vita
Winnie Widuch Vita Vita
 
Gäste Vita  
Peter Zahrt Vita Vita
Rupert Hildenbrand Vita Vita
Norbert Neon Vita Vita
Herbert Arbogast Vita Vita
Georg Freundorfner Vita Vita
Michael Rofka Vita Vita
     
Home Vita  
Ausstellungen Vita  
Adressen Vita  
Rückblick Vita  
Kontakt Vita  
Impressum Vita  
Presse Vita  

Peter Zahrt: Galerie

  • Schon in meinem Namen ist ein Teil meiner Biografie verborgen.
    Peter steht für Stein und Zahrt für Sensibilität.
  • Geboren im Sternzeichen UND Aszendenten Skorpion, gehe ich Dingen
    und Menschen auf den Grund ... und dadurch auch auf die Nerven.
  • Ich lebte 30 Jahre in und bei Frankfurt am Main und bin ausgebildeter Werbefachmann.
  • Schon sehr früh fühlte ich mich in Ateliers zuhause. Nicht nur, weil dort die hübscheren
    Mädchen saßen. Ich war von Anfang an in der kreativen Gestaltung und mit der
    Entwicklung von Ideen beschäftigt.
  • Vor 31 Jahren zog es mich nach Konstanz an den Bodensee.
    Dann lebte ich etliche Jahre in Steckborn. Seit 2004 bin zurück in Konstanz.
  • Meine werblichen und künstlerischen Leistungen fanden internationale Anerkennung
    in Form von Preisen, Auszeichnungen, Veröffentlichungen, Ankäufen und spektakulären
    Aufträgen, wofür auch fast 90 Ausstellungen stehen.
  • Darüber hinaus initiierte ich Aktionen wie "Künstler sehen unsere Umwelt", "Ars pro vita",
    "Kunst und Umwelt" (u.a. mit Horst Haitzinger). Es entstand eine Kunstmappe für den
    Kinderschutzbund Konstanz zusammen mit Epple und Sauerbruch, drei große
    Bildersammlungen und Auktionen für "Künstler helfen Kiew" mit einem Erlös von 220.000 DM.
  • Ich gründete und leitete den Künstlerkreis "Künstler halten Hof" und organisierte mit
    diesen Freunden die Aktion "Grenzen innen, außen und überhaupt" in
    Konstanz und Kreuzlingen.
  • In meiner Malerei dominieren Motive mit Steinen und Steinlandschaften,
    die Kraft und der Zauber der Elemente.
  • Meine Handschrift ist realistisch oder naturalistisch - Formate bis in größte Dimensionen.
  • Ich gestalte mit künstlerischen Mitteln Raum und Räume, "Ars pro vita" - nicht Selbstzweck.
  • Besonders am Herzen liegt mir die engagierte Umsetzung meiner Philosophie
    der "Schule des Staunens ©" - ein Projekt für die Zukunft, um Menschen zum
    Lebendigsein anzustiften ...
  • Und ich zeichne Portraits; u.a. für einen in Form und Umfang einzigartigen Bildband
    mit "Gesichtern unserer Landschaft".